Wir begleiten Sie bei der Wahrung der Erinnerung

Eine vergessene Tradition lebt wieder auf. Die Nachfrage nach bleibenden Erinnerungen an geliebte Verstorbene steigt. Es gibt einige sehr attraktive Möglichkeiten, diesen Wunsch zu verwirklichen.

Finger- oder Fußabdrücke

Der Finger- oder Fußabdruck Ihres Angehörigen kann z. B. in Edelmetall gegossen und zu einem Anhänger verarbeitet werden. Ein individuelleres Schmuckstück gibt es nicht.

Fingerabdrücke als Erinnerung im Trauerfall Fingerabdrücke als Erinnerung im Trauerfall

Gesichtsmasken und Handabgüsse

Gesichtsmasken haben eine sehr lange Tradition, die bis in die Antike zurück reicht. Heute äußern Hinterbliebene wieder vermehrt den Wunsch, ein bleibendes Andenken an den geliebten Menschen zu haben, auch um die Trauer bewältigen zu können. Auf Wunsch können Gips- oder Bronzemasken angefertigt werden.

Gesichtsmasken als Erinnerung im Trauerfall Gesichtsmasken als Erinnerung im Trauerfall

Diamanten

Sie bevorzugen Diamanten? Lassen Sie aus der Asche einer Feuerbestattung einen Diamanten pressen, der zu einem einzigartigen Schmuckstück verarbeitet wird.

Diamanten als Erinnerung im Trauerfall Diamanten als Erinnerung im Trauerfall

Miniatur Aschebehältnis zum Gedächtnis

Gefüllt mit einem kleinen Teil der Asche eines geliebten Menschen kann die Erinnerung an den Augenblick des Abschiedes festgehalten werden und tröstend wirken.

Aschebehältnis als Erinnerung im Trauerfall Aschebehältnis als Erinnerung im Trauerfall